Referent*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Gemeinschafstwerke begleiten seit 1990 sehr erfolgreich Menschen mit Pflegebedarf im Havelland, dem Landkreis Oberhavel, in Stendal und in der Landeshauptstadt Potsdam. Wir sehen uns dem Gedanken verpflichtet, eine bestmögliche ambulante Versorgung von Menschen in ihrem zu Hause zu gewährleisten und bieten die notwendige Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben. Mit unseren Sozialstationen, Tagespflege-Einrichtungen, ambulant betreuten Wohngemeinschaften und Fachstellen Demenz begleiten wir mit ca. 600 Mitarbeitenden rund 1.500 Menschen zu Hause.

• Aufbau einer regelmäßigen unternehmensweiten internen Komm-
unikation in Form von News, Rundbriefen, Mailings etc.
• Ausbau der externen Kommunikation auf regionaler und über-
regionaler Ebene
• Netzwerkarbeit und fachliche Zusammenarbeit mit Verbänden,
Kammern und Stakeholdern des Gesundheitswesens
• Erstellung von Positionspapieren und Stellungnahmen zu Themen
des Pflegesektors
• Entwicklung und Abstimmung der Kommunikation der einzelnen
Standorte/Niederlassungen
• Verfassen von zentralen Texten und Pressemitteilungen (u.a. für
Print- und Online-Publikationen und Social-Media-Kanälen
• Durchführung der regionalen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
inklusive Mediaplanung und Erstellung von Pressemeldungen
• Gemeinsam mit der Marketing-Abteilung verantworten Sie:
• konzeptionelle Neuentwicklung/Relaunch und redaktionelle
Pflege der Website und des Social Media-Auftritts
• Planung und Durchführung von Online- und Social-Media-
Kampagnen
• Erstellung von regelmäßigem Content (Texte, Bilder, kurze Clips,
etc.) sowie die Redaktion und Moderation der Social-Media-Kanäle

• Berufserfahrung im Bereich Altenhilfe, Pflege- oder
Gesundheitswesen beziehungsweise in der Sozialwirtschaft
• Mehrjährige Berufserfahrung in der Kommunikation eines
Unternehmens bzw. Presse- und Medienarbeit
• ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Politik-, Medien- oder
Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare
Ausbildung
• ausgezeichnete redaktionelle Fähigkeiten, insbesondere in der
verständlichen Darstellung komplexer Zusammenhänge
• Erfahrungen im Umgang mit und politisches Gespür für Themen
des Gesundheitssektors
• Erfahrungen im Social-Media- Management
• Hohe kommunikative Kompetenz, Präsentationsfähigkeit sowie
überzeugendes Auftreten
• Reisebereitschaft innerhalb der derzeit 7 Niederlassungen
• Erfahrungen mit CMS (Webseite, Blog) von Vorteil

• adäquate Vergütung
• Homeoffice in gemeinsamer Abstimmung
• kurze Entscheidungswege
• 30 Tage Urlaub
• betriebliche Altersvorsorge
• kollegiales Team
• flexible Arbeitszeiten mit Überstundenausgleich

Hinweis

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Post oder Mail bewerbung@die-gemeinschaftswerke.de (PDF-Datei) an die Unternehmenszentrale. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Rücksendung erfolgt drei Monate nach Abschluss des Verfahrens.

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich – wir freuen uns auf Sie!

 

Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH

Unternehmenszentrale

Paul-Jerchel-Straße 2

14641 Nauen