IT-Systemadministrator*in

Die Gemeinschafstwerke begleiten seit 1990 sehr erfolgreich Menschen mit Pflegebedarf im Havelland, dem Landkreis Oberhavel, in Stendal und in der Landeshauptstadt Potsdam. Wir sehen uns dem Gedanken verpflichtet, eine bestmögliche ambulante Versorgung von Menschen in ihrem zu Hause zu gewährleisten und bieten die notwendige Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben. Mit unseren Sozialstationen, TagespflegeEinrichtungen, ambulant betreuten Wohngemeinschaften und Fachstellen Demenz begleiten wir mit ca. 600 Mitarbeitenden rund 1.500 Menschen zu Hause.

• Aufbau, Ausstattung und Pflege der Clientarbeitsplätze in allen Niederlassungen und der Unternehmenszentrale
• Support im Bereich Soft- und Hardware sowie Betreuung der Anwender in IT-relevanten Fragen (Help-Desk, Remote und Onsite)
• Administration der Client-/Serversysteme und Sicherstellung des laufenden Betriebs
• Selbständige Fehlersuche und Störungsbeseitigung an ITK-Anlagen
• Test, Konfiguration und Installation neuer Soft- und Hardware- Komponenten
• Erste Kontaktperson für externe (IT-)Dienstleister, insbesondere bei Meldung und Verfolgung von Betriebsstörungen
• Gewährleistung der Datensicherheit und des Datenschutzes (Backups, Firewall, Virenschutz etc.)
• Betrieb der Telekommunikationsanlagen

• eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik/Fachinformatik oder eine ähnliche bzw. höhere Qualifikation (Abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium der Informatik)
• Berufserfahrung im User-Support
• Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit mit ausgeprägter Kunden- und Serviceorientierung
• Fundiertes IT-Fachwissen der gängigen MS Office-Anwendungen, Videokonferenz-Lösungen und weiterer Standardapplikationen
• Grundkenntnisse in der Betreuung von Betriebssystemen für Server und Clients (VPN, Active Directory, Lancom Hard- und Software)
• Kenntnisse in der Netzwerktechnik sowie der aktuellen PC-Server und PC-Hardware
• Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Problemlösungskompetenz, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
• Professioneller Umgang mit Menschen
• Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
• Schnelle Auffassungsgabe und strukturierte Arbeitsweise

• eine fordernde aber auch erfüllende Aufgabe
• einen sicheren Arbeitsplatz in einer Wachstumsbranche
• ein gutes Arbeitsklima und ausgeprägte Kollegialität
• ein leistungsgerechtes Gehalt mit betrieblicher Altersvorsorge
• regelmäßige Fort- und Weiterbildung
• flexible Arbeitszeiten mit Überstundenausgleich und 30 Tage Urlaub
• Dienstwagen
• professionelle Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen

Hinweis

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Post oder Mail bewerbung@die-gemeinschaftswerke.de (PDF-Datei) an die Unternehmenszentrale. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Rücksendung erfolgt drei Monate nach Abschluss des Verfahrens.

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich – wir freuen uns auf Sie!

 

Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH

Unternehmenszentrale

Paul-Jerchel-Straße 2

14641 Nauen