Die Gemeinschaftswerke

Die Gemeinschaftswerke sind Marktführer der ambulanten und teilstationären Pflege im Havelland. Wir sind dem Gedanken „ambulant vor stationär“ zutiefst verbunden und organisieren seit 1990 bedarfsgerechte Wohn- und Pflegeangebote. Wir verstehen Ihren Wunsch, im Alter zu Hause bleiben zu wollen! Deshalb arbeiten wir mit kleinen regionalen Pflegeteams in der ambulanten Versorgung und unterstützen in neuen Wohnformen.

Wir sind ein etabliertes, erfahrenes und gut vernetztes Unternehmen der Sozial- und Gesundheitsbranche im Land Brandenburg. Möglich wird das in erster Linie durch engagierte, interessierte und qualifizierte haupt- und nebenamtliche Mitarbeitende. Es bestehen Vertragsbeziehungen zu sämtlichen Kranken- und Pflegekassen.

Unsere Niederlassungen im Havelland und in Potsdam

Der gemeinnützige Verein Gemeinschaftswerk Soziale Dienste Nauen e.V. bieten Ihnen mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und deren Angehörige auf Wunsch eine anonyme und kostenlose Beratung. Der Verein ist zugleich Muttergesellschaft der gemeinnützigen Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH.

Häusliche Krankenpflege, auch am Lebensende, die Hilfe bei Tätigkeiten im eigenen Haushalt, auch in einer Wohngemeinschaft, die Begleitung von Menschen mit Demenz sowie die Organisation von Treffpunkten, auch Tagespflege oder Betreuungsgruppe genannt, gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Mit 12 Sozialstationen, 10 Tagespflege-Einrichtungen und 9 Beratungsstellen sorgen wir dafür, dass Sie in Ihrem Alltag maßgeschneidert unterstützt werden. Sie entscheiden ob oder wie viel Hilfe Sie für Ihr selbstbestimmtes Leben im Alter in Anspruch nehmen möchten!

Über uns

Unterstützung und Pflege

Unterstützung und Pflege

Unterstützung und Pflege ist oft Teil des Alltags im höheren Lebensalter. Wir können Sie beraten, Ihnen im Haushalt helfen und Sie bei der Pflege unterstützen. Bezahlt wird das von der Kranken- und Pflegekasse. Weiterlesen 

Zu Hause wohnen

Zuhause wohnen

Zu Hause bleibt zu Hause, egal wie alt ich bin oder ob ich Pflege brauche. Zu Hause kann auch Betreutes Wohnen oder Wohngemeinschaft (nicht nur) für Menschen mit Demenz bedeuten. Was genau ist das aber? Weiterlesen ›

Mitwirken & Helfen

Gemeinschaftswerk_gruppenfotos_tag2_foto_Janchristophelle_nr-65

Viele Menschen engagieren sich täglich haupt- und ehrenamtlich dafür, dass Senioren trotz oder wegen Unterstützungs- und Pflegebedarfs so lange wie möglich zu Hause leben können. Nehmen Sie doch bitte Kontakt zu uns auf. Weiterlesen ›

Services

Service Plus
Pakete

Service Plus Pakete

Auch ohne eine Pflegeeinstufung oder zusätzlich zum genehmigten Leistungsumfang benötigen viele Menschen Hilfe im Alltag. Der Bedarf ist sehr unterschiedlich und reicht von der Tätigkeit im Haushalt, über die Fahrt zum Arzt bis hin zur Begleitung ins Fußballstadion oder Konzert. Erfahren Sie mehr.

Individuelle
Kundenwünsche

individuelle Kundenwünsche

Ich möchte so gerne mal wieder ins Kino, Theater, in die Oper oder auf eine andere kulturelle Veranstaltung. Zum Arzt, zur Bank oder zum Friedhof möchte ich nicht mehr alleine gehen. Ein Spaziergang im Park oder die Gesellschaft am Nachmittag, das wäre schön. Doch wer hat Zeit und wer kommt mit?

Mein schönes
Zuhause

Mein schönes Zuhause

Wer kauft für mich ein oder putzt die Wohnung, wenn meine Kräfte nachlassen? Wer holt meine Post  und die Zeitung aus dem Briefkasten oder bringt den Abfall raus, wenn ich nicht mehr richtig laufen kann? Wer kümmert sich um die Wäsche oder macht die Treppe? Eine Unterstützung zu Hause wäre schön.

Sicher im
eigenen Zuhause

Sicher im eigenen Zuhause

Ich komme von meinen Erledigungen und stelle fest, dass ich meinen Schlüssel zu Hause liegen gelassen habe. Schön wäre es, wenn ich jetzt jemanden anrufen könnte. Auch möchte ich jemanden haben, auf den ich mich verlassen kann, der einen Überblick über meine laufenden Kosten und Ausgaben hat. Wen kann ich fragen, wer hilft mir?