Weihnachtsessen in der Sozialstation Nauen

Für Hilfebedürftige und allein lebende Senioren sind die Weihnachtstage eine schwierige Zeit. Vor allem am Heiligen Abend leiden sie oft unter ihrer Einsamkeit. Die Sozialstation Nauen hat die Senioren zum gemeinsamen Weihnachtsessen eingeladen.

Nauen –  Am 24.12.2017 wurde durch die ehrenamtliche Mitarbeiterin Frau Julia Schmidtke und durch die Fachkoordinatorin Demenz Frau Christin Kawan ein Weihnachtsessen für Senioren ausgerichtet.

Ab 17.00 Uhr trafen die ersten Gäste in dem gemütlich hergerichteten Gruppenraum der Sozialstation Nauen ein.

Ein schöner Weihnachtsbaum und weihnachtliche Musik brachten die perfekte Stimmung. In der offenen Küche roch es nach dem leckeren 3 Gänge  Menü. Als Vorspeise gab es eine köstliche Broccolicremesuppe mit Croutons, zum Hauptgang natürlich Entenbrust mit Rotkohl und Klöße und auch die süße Nachspeise, ein Himbeertraum, durfte nicht fehlen.

Dieser Abend war ein voller Erfolg.

Die dankbaren und lachenden Gesichter der 12 Gäste haben mehr gesagt als tausend Worte. Es wurden auch gleich Anmeldungen für das nächste Jahr gemacht. Auf diesem Wege möchten wir auch ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Danke an das Parkschlösschen aus Rathenow, Danke an das Küchenpersonal der Firma PacTec und Danke an die Ferienhausvermietung Frau Liane Zemlin. Durch Ihre Unterstützung konnten wir einen gelungenen Abend verbringen.

Wir freuen uns auf das nächste Weihnachten 2018

Bild von: © die-Gemeinschaftswerke.de

Schreibe einen Kommentar