Aktiv werden für Menschen mit Demenz

Immer mehr Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige kommen auf uns zu und fragen nach Unterstützung. In unserem Bereich am Standort Ketzin setzen sich bereits interessierte Personen ehrenamtlich für die soziale Betreuung von Menschen mit Demenz ein. Sie begleiten und fördern sie in ihrem Lebensalltag und entlasten pflegende Angehörige zu Hause, in Gruppen oder bei Ausflügen.

Zu den Beschäftigungsmöglichkeiten gehören Spaziergänge, singen, Fotos anschauen, vorlesen, Gespräche und vieles Andere, Pflege gehört nicht dazu. Dafür erhalten sie eine pauschale  Aufwandsentschädigung in Höhe von 5,-€ pro Stunde bis maximal 200,-€ monatlich.

Die Ehrenamtler werden von einer Fachkraft angeleitet und haben eine feste Ansprechpartnerin. Schulungen, die von der Alzheimer—Gesellschaft Brandenburg e.V. angeboten werden, vermitteln darüber hinaus wichtige Grundlagen, die in jedem Fall wertvoll sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Suchen Sie eine neue Aufgabe? Dann heißen wir Sie bei uns herzlich willkommen

Näheres erfahren Sie in der Sozialstation Ketzin unter der Telefonnummer: 033233 74 63 80

Beitrag aus „Ketzin Life – Das Stadtmagazin für Ketzin“ (Heft Nr. 7, erschienen am 22.02.2017)

Schreibe einen Kommentar